Sammelstelle werden!

Ihr habt Interesse, eine neue Sammelstelle zu eröffnen? – Wunderbar, wir unterstützen euch dabei!

1. Schreib uns eine E-Mail mit deinen Eckdaten oder ruf einfach an.
2. Wenn wir das OK geben, bekommst du von uns folgende Dinge zugeschickt:

a) eine blaue Tonne, die wir an die jeweilige Adresse zustellen lassen, 

b) ein Starter-Kit mit Infomaterialien wie Flyer, Plakate, Klebefolien, und ggf. Transportsäcke. 
3. Die gesammelten Jeans bitte trocken lagern und beim Packen aufs Gewicht achten.
4. Wir holen die Jeanssäcke nach etwa 2–3 Monaten ab – Anruf oder Mail genügt, wenn ihr Platz braucht.

Derzeit lagern wir alle Jeans im IGLU in Köln und im ZeSaBo in Bonn. Von dort werden die Jeans im nächsten Schritt von der jeweiligen Recylingfirma, zum Beispiel Altex, abgeholt oder wir bringen sie hin.

 

Wichtig: Da unser Fördergeld aufgebraucht ist, können wir die Tonnen leider nicht mehr kostenlos zur Verfügung stellen. Eine Tonne kostet inkl. Versand etwa 80 Euro und kann im Vorfeld via Spende bezahlt werden. Alle Infomaterialien stellen wir aber weiterhin kostenlos zur Verfügung. Und wenn ihr Interesse daran habt, unseren Jeans-Recycling-Film zu schauen, dann teilt uns das mit – wir senden euch den Link!


Infomaterial

Zum Download

Flyer Jeans-Recycling DIN A6-Quer (4 Einzelseiten, PDF)

Download
Flyer-Jeans-Recycling-A6-Quer-Einzelseit
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB


Ein Projekt der IGLU gUG


SPENDEN für JEANS-RECYCLING:

Damit das gemeinnützige Projekt weiter geht, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Jeder Euro zählt :-) Danke!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.


KOOPERATIONEN und FÖRDERUNGEN