Jeans-Recycling: Textilmüll reduzieren. ressourcen sparen.

Wir wollen bundesweit Jeans-Sammelboxen für Recycling einführen.

Wir sammeln gebrauchte und/oder kaputte Jeans in speziellen blauen Tonnen. Der Denimstoff eignet sich aufgrund des hohen Baumwollanteils sehr gut für Textilrecycling. Mindestens 95 Prozent Baumwolle sollte drin sein, dann kann das Kleidungsstück in die blaue Sammeltonne und danach zum Recycling. Mit dieser Initiative wollen wir einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und auf das Thema Ressourcenver-(sch)wendung und Textilmüll aufmerksam machen. 

2021

  • waren wir beim IHK-Wettbewerb „Going Circular“ unter den Finalisten,
  • präsentierten wir auf dem Filmfestival Cologne vor namhaften Zuschauern unsere Kampagne,
  • gewannen wir 30.000 € Fördergeld von der Deutschen Postcode Lotterie für unser Projekt,
  • waren wir in zahlreichen Medien wie WDR, Quarks, RTL, tageschau24, WAMS, WAZ, KSTA, NRZ u.a.

Helft ihr mit?

Sammelt gemeinsam alte Jeans – nutzt den wertvollen Rohstoff Denim! Sprecht euren Eco-Shop in der Nähe an, ob sie mitmachen wollen – oder eure Kommune, Schule, euer Unternehmen oder euren Verein.

Vielleicht gibt es auch in eurer Nähe schon eine Sammelstation?

Finde mit Hilfe unserer Karte heraus, wo du deine ausrangierten Jeans schon heute abgeben kannst. Sammelstelle finden >>


Ein Projekt der IGLU gUG


SPENDEN für JEANS-RECYCLING:

Damit das gemeinnützige Projekt weiter geht, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Jeder Euro zählt :-) Danke!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.


KOOPERATIONEN und FÖRDERUNGEN